Salzburg, im Jänner 2024

Liebe Patientin, Lieber Patient, Liebe Eltern!

Mit Ende 2023 habe ich meine Ordinationstätigkeit beendet.


Sollten Sie als bekannter Patient Fragen oder  Anliegen bezüglich Ihrer Augen haben erreichen Sie mich per mittels Email an 
[email protected]


Die erfahrungsgemäß am häufigsten gestellte Frage ist, wie es für Sie nun weitergehen soll. 
Dazu muss ich Ihnen leider sagen, daß ich keinen direkten Nachfolger habe und daß ich keine Empfehlungen ausspreche.

Eltern rate ich, bei der Auswahl des zukünftigen Augenarztes/Augenärztin für ihr Kind auf Folgendes zu achten:

Er/sie soll während seiner/ihrer Ausbildungszeit ausreichend Gelegenheit gehabt haben, Kinder zu betreuen. In Österreich bedeutet dies meist, dass er/sie an der „Sehschule“ einer Klinik mitgearbeitet hat. Er/sie sollte räumlich und in seiner Geräteausstattung auf Kinder eingestellt sein, und er/sie soll eine Orthoptistin zu seinen Mitarbeiterinnen zählen.

Ich war sehr gerne als Augenärztin an Ihrer Seite. 

Ich bin dankbar, daß Sie mir gestattet haben, Ihnen mein Wissen zur Verfügung zu stellen, an Ihnen und an Ihrer Geschichte Anteil zu nehmen und für das Wohlergehen Ihrer Augen verantwortlich zu sein.

Jetzt aber heißt es für mich:

„Wer loslässt hat die Hände frei“ 

und in diesem Sinne freue ich mich auf einige neue und spannende Aufgaben.

Ich wünsche Ihnen einen klaren Blick und kräftige und gesunde Augen, die jeden Tag etwas erblicken dürfen, das sie zum Strahlen, Leuchten und Lächeln bringt. 

Ihre

Dr. Susanne Nitsch